Zentrale von Coloplast im dänischen Humlebaek. / Foto: Unternehmen

07.05.20 Aktien-Favoriten

Bislang kein negativer Einfluss durch Corona: Coloplast will Dividende zahlen

Der Gesundheitskonzern Coloplast hat gute Zahlen für das erste Halbjahr seines Geschäftsjahres 2019/2020 veröffentlicht. Das dänische Unternehmen geht davon aus, seine Jahresziele zu erreichen, und will eine Halbjahresdividende ausschütten.

Coloplast setzte von Oktober 2019 bis März 2020 umgerechnet 1,28 Milliarden Euro um. Das sind 9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 14 Prozent auf 404 Millionen Euro. Die EBIT-Marge verbesserte sich von 30 auf 32 Prozent.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.03.20
Coloplast senkt Prognose
 >
07.02.20
Coloplast: Hoher Umsatz und Gewinn – ist die Aktie schon zu teuer?
 >
01.04.20
Langfristig anlegen lohnt sich: Bis zu 291 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x