GW Pharmaceuticals bietet Medikamente auf Cannabis-Basis an. / Foto: Pixabay

11.08.20 Nachhaltige Aktien

Cannabis-Aktie GW Pharmaceuticals: Wachstum vorerst gestoppt

Das auf Cannabis-Medikamente spezialisierte britische Unternehmen GW Pharmaceuticals ist bislang ohne größere Schrammen durch die Corona-Krise gekommen. Analysten hatten aber mehr erwartet.

Mit einem Umsatz von 121 Millionen US-Dollar und einem Nettoverlust von 8 Millionen US-Dollar fielen die Geschäftszahlen des zweiten Quartals 2020 ähnlich aus wie die des ersten.

Epidiolex, das bislang wichtigste Medikament des Unternehmens (Umsatz im zweiten Quartal: 118 Millionen US-Dollar), ist mittlerweile in mehreren Ländern zur Behandlung von Epilepsie zugelassen. GW Pharmaceuticals will Epidiolex auch bei anderen Krankheiten einsetzen und hat entsprechende Zulassungen beantragt. Das Unternehmen entwickelt darüber hinaus weitere Medikamente auf Cannabis-Basis.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.07.20
Cannabis-Aktien - seit Jahren im Tiefenrausch
 >
13.05.20
Cannabis-Aktie: GW Pharmaceuticals verdreifacht Umsatz
 >
07.08.20
10 nachhaltige Aktien: Wie kommen sie durch die Corona-Krise?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x