Trotz Corona sind die Aussichten für viele nachhaltige Aktien weiterhin gut. / Foto: Pixabay

07.08.20 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten

10 nachhaltige Aktien: Wie kommen sie durch die Corona-Krise?

Im März hatte ECOreporter mitten im Corona-Börsencrash zehn nachhaltige Aktien zum Kauf empfohlen. Wie haben sich die Aktien seitdem entwickelt? Und wo kann sich der Einstieg nach wie vor lohnen?

Erneuerbare Energien, Wasserversorgung, grüne Kredite, Software für Busse und Bahnen – die zehn Aktiengesellschaften, die ECOreporter Mitte März vorgestellt hatte, haben nachhaltige, zukunftsfähige Geschäftsmodelle. In den viereinhalb Monaten, seit die Redaktion die Aktien empfohlen hatte, sind ihre Kurse im Schnitt um 36,3 Prozent gestiegen, in der Spitze um 92 Prozent. Zum Vergleich: Der globale Aktienindex MSCI World legte im gleichen Zeitraum nur um 22,5 Prozent zu.

Auch auf Sicht von einem Jahr sieht es für die zehn Aktien gut aus: Im Schnitt gewannen sie fast 25 Prozent an Wert, während der MSCI World nur um 12 Prozent stieg. Noch besser fällt der Fünf-Jahres-Vergleich aus (siehe Tabelle im Premium-Bereich). Die gute Nachricht für Neueinsteiger: Die Hälfte der Aktien ist weiterhin nicht zu teuer.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.07.20
Investieren ohne schlechtes Gewissen: Hohe Renditen mit Grünen Spezialwerten
 >
09.07.20
Besser als der MSCI World: Bis zu 360 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien
 >
24.07.20
Solaraktien: In der Spitze mehr als 100 Prozent im Plus
 >
15.07.20
Windaktien stehen in der Krise gut da – langfristig bis zu 136 Prozent im Plus
 >
26.06.20
Nachhaltige Aktien: Bis 85 % Plus mit nachhaltigen Dividendenkönigen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x