Lohnt sich aktuell der Einstieg in Cannabis-Aktien? / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Cannabis-Legalisierung: Kommt jetzt der nächste grüne Aktien-Boom?

2024 soll Kiffen in Deutschland erlaubt werden. Einheimische Cannabis-Firmen, aber auch Unternehmen aus Kanada und den USA hoffen auf das große Geschäft. Sind Cannabis-Aktien derzeit eine gute Investment-Idee? Und eignen sie sich überhaupt für nachhaltige Anlegerinnen und Anleger?

Experten schätzen den Markt für Genuss-Cannabis in Deutschland auf mehr als 4 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der Umsatz mit Cannabis-Medikamenten, die seit 2017 in Deutschland verkauft werden dürfen, lag im letzten Jahr bei gerade einmal 185 Millionen Euro. Das Potenzial ist also enorm.

Entsprechend euphorisch fielen die Reaktionen in Anleger-Foren aus, als Gesundheitsminister Lauterbach Ende Oktober halbwegs konkrete Pläne für die Legalisierung vorstellte. Einige Cannabis-Aktien legten im Kurs zu, und der Börsengang des Berliner Branchenunternehmens Cantourage verlief überraschend erfolgreich: Die Aktie startete am Handelsplatz Frankfurt mit einem Kurs von 6,48 Euro, mittlerweile kostet sie mehr als 20 Euro (siehe auch Tabelle im Premium-Bereich).

Allerdings sind die Risiken für Anlegerinnen und Anleger weiterhin hoch:

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.01.24
 >
19.02.23
 >
06.03.24
 >
09.02.24
 >
31.12.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x