Thomas Hartauer (l.) und Andreas Roth leiten die Unternehmen der CAV-Gruppe. / Foto: CAV

01.07.19 Anleihen / AIF

CAV: Statt 200.000 jetzt ab 50.000 Euro in Wind- und Solarparks investieren

Die CAV Sonne und Wind III GmbH & Co. KG investiert mittelbar in Windenergie- und Solarenergieanlagen in Deutschland. An fünf Windpark- und vier Solarpark-Gesellschaften hat sich die Emittentin inzwischen beteiligt. Die Zeichnung des Angebotes ist nun wieder möglich. Die Mindestanlagesumme für Anleger wurde von 200.000 auf 50.000 Euro reduziert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.11.18
Unabhängige Analyse: Die Beteiligung CAV Sonne und Wind IV Deutschland im ECOanlagecheck
 >
25.10.18
CAV Sonne und Wind: Neue Investitionen in Wind- und Solarparks
 >
18.10.18
Unabhängige Analyse: Die Beteiligung Spezialfonds CAV Elektromobilität im ECOanlagecheck
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x