Das IT-Systemhaus Bechtle steigt in den Zubehörmarkt ein. / Foto: Unternehmen

03.09.18 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Aktien-Favorit Bechtle stellt sich breiter auf

Bislang war die Bechtle AG ein reiner IT-Dienstleister. Jetzt bietet der Konzern aus Neckarsulm unter der Marke Articona auch eigenes IT-Zubehör an.

Von Kabeln bis Schutzhüllen

Mit dem Slogan "Hohe Qualität zum günstigen Preis“ verkauft Bechtle rund 1.400 Articona-Artikel aus den Bereichen IT-Zubehör und Anschlusstechnik. Zum Sortiment gehören unter anderem Tastaturen, Touchpads, Power Banks und Toner.  Das Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden.

Vertrieben werden die Produkte über die Bechtle-Systemhäuser, den Online-Shop des Konzerns und das Tochterunternehmen ARP. Die Herstellung erfolgt unter anderem in Taiwan. Bechtle hat eigens ein neues Kommunikations-Team aufgebaut, um den direkten Kontakt zu den Herstellerfirmen zu pflegen.

Die Aktie von Bechtle notiert aktuell im Xetra-Handel bei 89,30 Euro (3.9., 12:20 Uhr). Auf Zwölfmonatssicht liegt die Aktie mit 51 Prozent im Plus.

Bechtle ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus unserer Kategorie Mittelklasse-Aktien. Lesen sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Bechtle AG: ISIN DE0005158703 / WKN 515870

Verwandte Artikel

10.08.18
Bechtle hebt seine Jahresziele an
 >
09.05.18
Bechtle: IT-Lösungen stark gefragt – Aktie zieht an
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x