Eine weiße Ente ist das Markenzeichen von Aflac. / Foto: Screenshot, Aflac-Video / Foto: Screenshot, Aflac-Video

01.02.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Aflac: Quartalsgewinn liegt über den Erwartungen

Der US-Versicherungskonzern Aflac konnte trotz eines Umsatzrückgangs seinen Gewinn steigern. Die Aktie hat sich zuletzt gut entwickelt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Aflac hat von Oktober bis Dezember 2018 Versicherungsprämien in Höhe von 5,13 Milliarden US-Dollar eingenommen – 5,4 Prozent weniger als im gleichen Quartal 2017. Der um Einmaleffekte bereinigte Nettogewinn stieg von 633 auf 779 Millionen US-Dollar beziehungsweise 1,02 US-Dollar je Aktie. Analysten hatten mit einem Gewinn pro Aktie von 0,94 US-Dollar gerechnet.

An der New York Stock Exchange (NYSE) notiert die Aktie von Aflac aktuell bei 47,70 US-Dollar (31.01., Schlusskurs). Die Aktie hat in den letzten vier Wochen 4,7 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 8,2 Prozent im Plus.

Aflac unterstützt seit Jahren gemeinnützige Organisationen. Außerdem bemüht sich der Versicherungskonzern, Emissionen zu reduzieren, Energie zu sparen und Abfälle zu verringern oder sinnvoll zu recyceln.

Aflac ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Aflac Inc.: ISIN US0010551028 / WKN 853081

Verwandte Artikel

30.10.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie Aflac: Trotz Gewinnsteigerung Erwartungen nicht erfüllt
 >
21.08.18
Aktien-Favorit Aflac: Aktienrückkäufe und Gewinnsteigerungen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x