Produkte von Colgate-Palmolive. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Colgate-Palmolive setzt Expansionskurs fort

Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive kauft für 1,7 Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Euro) die Hautpflegesparte des französischen Unternehmens Laboratoires Filorga Cosmetiques. Der Aktienkurs steigt weiter.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Colgate-Palmolive möchte mit dem Zukauf der Filorga-Sparte sein Geschäft mit hochpreisigen Kosmetikartikeln weiter stärken. Der Konzern hatte 2017 bereits die ebenfalls im hochpreisigen Kosmetiksegment tätigen Unternehmen PCA Skin und EltaMD erworben. Die wichtigsten Märkte für die Produkte von Filorga waren zuletzt Frankreich, Spanien, Italien und China.

Die Aktie von Colgate-Palmolive steht im Tradegate-Handel aktuell bei 65,89 Euro (12.07., 8:07 Uhr). Im letzten Monat ist der Kurs um 1,4 Prozent gestiegen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 18 Prozent im Plus.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Colgate-Palmolive mit einer angespannten Gewinnsituation. Konzernchef Ian Cook geht von einem Gewinnrückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich aus. Beim Umsatz erwartet Cook aufgrund der Erweiterung der Produktpalette ein Wachstum um 2 bis 4 Prozent. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 25 ist die Colgate-Palmolive-Aktie derzeit nicht günstig bewertet.

Colgate-Palmolive zahlt seit 1895 ununterbrochen Dividenden und gilt bei der Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS ESG als Nachhaltigkeitsführer in seiner Branche - deshalb ist der Konzern eine ECOreporter-Favoriten-Aktieder Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie auch unser Unternehmensporträt.

Colgate Palmolive Co.: ISIN US1941621039 / WKN 850667

Verwandte Artikel

22.05.19
 >
28.01.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x