Insulinpräparate von Novo Nordisk: Das Geschäft mit Diabetes-Medikamenten ist lukrativ, aber wettbewerbsintensiv. / Foto: Unternehmen

01.02.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Novo Nordisk: Preisdruck schmälert Gewinn

Novo Nordisk hat im vierten Quartal 2018 die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt. Insbesondere der US-Markt bleibt ein heißes Pflaster für den dänischen Pharmakonzern.

Novo Nordisk erwirtschaftete von Oktober bis Dezember 2018 einen Umsatz von umgerechnet knapp 4 Milliarden Euro – ein Plus von mehr als 6 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn stieg von 1,11 auf 1,14 Milliarden Euro, lag aber 53,6 Millionen Euro unter den durchschnittlichen Prognosen der Börsenfachleute.

Unternehmensangaben zufolge ließen höhere Marketing-Ausgaben und ungünstige Wechselkurse den Gewinn niedriger als erwartet ausfallen. Vor allem auf dem US-Markt für Diabetes-Medikamente rechnet Novo Nordisk auch weiterhin mit einem hohen Preisdruck.

Positive Prognose für 2019

Für 2019 erwartet das Unternehmen Umsatzsteigerungen zwischen 2 und 5 Prozent und einen Gewinnanstieg um 2 bis 6 Prozent. 2018 lag der Gesamtnettogewinn von Novo Nordisk bei 5,17 Milliarden Euro – ein Plus von 1 Prozent zu 2017.

Der Konzern will für 2018 eine Schlussdividende von 5,15 Dänischen Kronen (DKK, umgerechnet 0,69 Euro) pro Aktie zahlen. Die Gesamtdividende für das letzte Jahr läge damit bei 8,15 DKK (1,09 Euro). Außerdem plant Novo Nordisk ein weiteres Aktien-Rückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 2 Milliarden Euro.

An der Börse Stuttgart ist die Aktie von Novo Nordisk mit einem Minus von 2,1 Prozent in den heutigen Handelstag gestartet und notiert aktuell bei 39,90 Euro (01.02., 8:02 Uhr). In den letzten drei Monaten ist der Aktienkurs um 6,4 Prozent gestiegen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 9,3 Prozent im Minus.

Novo Nordisk ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zu unserem Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Novo Nordisk A/S: ISIN DK0060534915 / WKN A1XA8R

Verwandte Artikel

02.11.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie Novo Nordisk: Stellenabbau belastet Quartalsergebnis
 >
04.01.19
Dividendenkönige: Was können Anleger für 2019 erwarten?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x