12.02.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Siemens bietet Haushalts-Speicher für Sonnenstrom


Siemens bietet nun für den privaten Haushalt einen Stromspeicher an: Die Junelight Smart Battery soll es Privatleuten ermöglichen, sich zu 70 bis 80 Prozent mit eigenem Sonnenstrom aus ihrer Photovoltaikanlage versorgen zu können. Eine Photovoltaikanlage ohne Speicher speist meist tagsüber überschüssigen Strom ins Netz ein. In der Dämmerung und nachts müssen die Haushalte dann Strom aus dem Netz beziehen.

Bereits mit der Basis-Version sei es möglich, eine Nacht zu überbrücken, ohne Strom aus dem Netz zu beziehen. Gerechnet bei einer Familie mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 3.500 bis 4.000 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr, so Siemens. Der Preis für die Basis-Version mit einer Kapazität von 3,3 kWh soll bei 4.990 Euro liegen. Mit einem zweiten Modul von noch einmal 3,3 kWh kann die Kapazität auf 6,6 kWh erweitert werden. Der Siemens Junelight Speicher ist nur 18 cm tief. Zusätzliche Erweiterungsgehäuse ermöglichen eine Gesamtleistung von knapp 20 kWh.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x