Die Bahnsparte von Siemens stellt unter anderem ICE-Züge für die Deutsche Bahn her. / Foto: Pixabay

21.01.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Siemens: Fusion mit Alstom geplatzt – oder doch nicht?

Ende letzter Woche sah es so aus, als sei der Zusammenschluss der Bahnsparten von Siemens und dem französischen Transportspezialisten Alstom endgültig vom Tisch. Siemens erklärte, man sei nicht bereit, für die Genehmigung der Fusion noch mehr Unternehmensanteile und Lizenzen zu verkaufen.

Die Nachrichtenagentur Reuters meldete daraufhin, die  EU-Wettbewerbsbehörde werde bereits am 6. Februar ihr Veto gegen die Fusion einlegen. Die EU-Kommission will bis zum 18. Februar über den Zusammenschluss der beiden Unternehmen entscheiden.

Jetzt unternimmt die französische Regierung offenbar einen letzten Versuch, die politisch gewollte Fusion doch noch durchzuboxen. Einer Meldung des Journal du Dimanche zufolge soll es heute zu einem Treffen zwischen dem französischen Finanzminister Bruno Le Maire und EU-Wettbewerbskommissarin Magrethe Vestager kommen. Auch die deutsche Regierung unterstützt die Fusionspläne.

Analysten gehen davon aus, dass ein Platzen der Fusion den Aktienkurs von Siemens nicht nennenswert beeinflussen würde. In den letzten drei Monaten hat die Aktie knapp 1 Prozent an Wert verloren, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 18 Prozent im Minus. Aktuell steht die Siemens-Aktie im Xetra-Handel bei 100,80 Euro (22.01., 9:25 Uhr).

Eine aktuelle ECOreporter-Einschätzung der Siemens-Aktie finden Sie hier.

Siemens ist eine  ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Ein Unternehmensporträt können Sie hier lesen.

Siemens AG: ISIN DE0007236101 / WKN 723610

Verwandte Artikel

14.01.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Siemens: Platzt die Fusion mit Alstom?
 >
20.11.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie Siemens: Milliardenauftrag aus London
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x