Windrad von eno energy. / Foto: Unternehmen

25.07.19 Anleihen / AIF

eno energy profitiert von guter Auftragslage

Das Geschäft für eno energy läuft nach Plan. Das Unternehmen mit Sitz in Rerik hat im ersten Halbjahr 2019 Windkraftprojekte mit einem Volumen von 42,2 Megawatt (MW) realisiert.

Insgesamt hat eno energy elf Windkraftanlagen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg errichtet, davon sind neun Windräder mit eigenen Turbinen der Baureihen eno 114 bzw. eno 126 bestückt. Angaben zum Umsatz und anderen Kennzahlen machte das Unternehmen nicht.

eno hat für sämtliche Projekte die Entwicklung und Errichtung ausgeführt. Das Rostocker Unternehmen übernimmt für alle Anlagen die technische und kaufmännische Betriebsführung sowie den Service und die Wartung.

eno energy-Anleihe 11/18: ISIN DE000A1H3V53 / WKN A1H3V5/ISIN

Verwandte Artikel

04.10.18
eno energy verstärkt Management
 >
10.04.18
eno-energy-Chef: "Neue Anleihe ist eine Option"
 >
04.04.18
eno energy: Rückzahlung der Anleihe gesichert
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x