Das Kerngeschäft von Enphase Energy sind Wechselrichter für Solaranlagen. / Foto: Unternehmen

27.02.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Enphase Energy: Plus 227% in einem Jahr

Enphase Energy kommt langsam aus der Verlustzone heraus. 2018 war der Nettoverlust des kalifornischen Solarunternehmens deutlich geringer als 2017.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Umsatz von Enphase Energy stieg im letzten Jahr von 286 auf 316 Millionen US-Dollar. Der Nettoverlust lag bei 11,6 Millionen US-Dollar nach 45,2 Millionen US-Dollar in 2017. Im vierten Quartal 2018 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 700.000 US-Dollar.

Enphase Energy verkauft Wechselrichter, Energiespeicher und komplette Solaranlagen.  Das Unternehmen rechnet für 2019 mit einem Nettogewinn von etwa 15 Millionen US-Dollar.

Die Aktie von Enphase Energy steht an der Börse Tradegate aktuell bei 6,89 Euro (27.02., 9:08 Uhr). Im aktuellen Solaraktien-Boom (ECOreporter berichtete hier) ist der Kurs innerhalb des letzten Monats um 21 Prozent gestiegen. Auf Sicht von einem Jahr liegt die Aktie 227 Prozent im Plus.

ECOreporter hat die Aktie von Enphase Energy hier mit den Konkurrenten SMA Solar und SolarEdge verglichen.

Enphase Energy Inc.: ISIN US29355A1079 / WKN A1JC82

Verwandte Artikel

08.01.19
Jahresrückblick Solaraktien: Stürmische Zeiten
 >
21.11.18
Enphase Energy: Stromspeicher für mehr als 12.000 Haushalte
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x