Der Vermögensverwalter EB-SIM finanziert ein Portfolio von mehr als 160 Solardachanlagen in Deutschland. / Foto: Pixabay

06.08.20 Institutionelle / Anlageprofis , Finanzdienstleister

Evangelische Bank: EB-SIM arrangiert Solarfinanzierung

Der zur Evangelischen Bank gehörende Vermögenverwalter EB-Sustainable Investment Management (EB-SIM) hat die Finanzierung eines großen Solar-Portfolios in die Wege geleitet.

Konkret geht es um ein Portfolio aus mehr als 160 Solardachanlagen in Deutschland mit einer Gesamtleistung von ca. 100 Megawatt Peak (MWp). Das für die Finanzierung benötigte Mezzanine-Kapital in Höhe von insgesamt 16 Millionen Euro wird von mehreren institutionellen Investoren sowie dem EB-Erneuerbare Energien Fonds Europa bereitgestellt und fließt über eine Namensschuldverschreibung einem unabhängigen Stromerzeuger zu. Dieser ist als 100-prozentige Tochtergesellschaft von der Frankfurt Energy Holding GmbH (FEH) gegründet worden. Die FEH wird auch den laufenden Betrieb der Solaranlagen übernehmen.

Verwandte Artikel

14.07.20
Evangelische Bank: Vermögensverwaltungstochter bekommt ESG-Chef
 >
09.07.20
Evangelische Bank: Vorstand tritt zurück
 >
18.05.20
Evangelische Bank: Nachhaltige Fonds sind krisenfest
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x