Fielmann wird die Ubimax-Datenbrillen weiterhin verkaufen. / Foto: Ubimax

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Fielmann verkauft Unternehmensanteile mit hohem Gewinn

Erst im Mai hatte die Fielmann Ventures GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fielmann AG, zehn Prozent des Software-Anbieters Ubimax übernommen. Zwei Monate später hat Fielmann die Anteile mit viel Rendite schon wieder verkauft.

Hintergrund ist, dass Teamviewer-Gründer Hendrik Witt sein Unternehmen für 136,5 Millionen Euro an den der Göppinger IT-Anbieter Teamviewer verkauft hat. Fielmann war offenbar vertraglich dazu verpflichtet, dabei auch seine Anteile anzudienen, berichtet das „Handelsblatt“.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Mit der Beteiligung an Ubimax wollte der Optiker vom Trend zur Datenbrille profitieren und diese zusätzlich für Brillenträger mit Korrekturgläsern versehen. Dieser Plan hat wohl auch weiter Bestand: Fielmann wird laut „Handelsblatt“-Bericht die Datenbrillen weiter über seine Filialen verkaufen.

Zudem ließ der Optiker sich seine Anteile teuer bezahlen: „Die Fielmann Ventures hat binnen vier Monaten eine Rendite von knapp 70 Prozent auf das eingebrachte Kapital erwirtschaftet“, teilte eine Fielmann-Sprecherin mit. Das Geld will Fielmann Ventures für Forschung und Entwicklung sowie weitere Beteiligungen nutzen.

Geschäft erholt sich überraschend schnell

Im Xetra-Handel notiert die Fielmann-Aktie aktuell bei 65,75 Euro und damit 0,38 Prozent im Minus (Stand: 21.7.2020, 16:41 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie 8,2 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 2,09 Prozent gewonnen.

Fielmann war von der Corona-Krise und der Schließung seiner Filialen hart getroffen worden. Anfang Juli veröffentlichte das Unternehmen aber überraschend starke Zahlen, nach denen das Geschäft sich deutlich schneller erholt als befürchtet. Auch bekräftigte der Optiker seine Investitionsstrategie.

ECOreporter rät dennoch von einem Einstieg in die Fielmann-Aktie ab. Diese ist mit einem für 2020 erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 57 zu teuer. Zudem bleiben Fragen zum zukünftigen Geschäft des Unternehmens, dass bei der Digitalisierung stärker werden muss.

Fielmann ist eine ECOreporter Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie hier unser ausführliches Unternehmensporträt.

Fielmann AG: ISIN DE0005772206 / WKN 577220

Verwandte Artikel

09.07.20
 >
01.05.21
 >
28.04.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x