07.05.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

First Solar: Ist das Ende des Höhenflugs erreicht?

First Solar ist in die Verlustzone gerutscht. Das US-Solarunternehmen geht aber davon aus, schon bald wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Im ersten Quartal 2019 ging der Umsatz von First Solar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent auf 532 Millionen US-Dollar zurück. Vor allem das Projektgeschäft in den USA und Japan schwächelte. Der Nettoverlust betrug 0,64 US-Dollar je Aktie – im ersten Quartal 2018 hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 0,49 US-Dollar je Aktie verbucht.

Trotz der rückläufigen Zahlen geht First Solar weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2019 Solarmodule mit einer Kapazität von 5,4 bis 5,6 Gigawatt auszuliefern und einen Gewinn pro Aktie zwischen 2,25 und 2,75 US-Dollar zu erzielen. Die Umsatzprognose wurde wegen der guten Auftragslage auf 3,5 bis 3,7 Milliarden US-Dollar angehoben (vorher hatte sie bei 3,25 bis 3,45 Milliarden US-Dollar gelegen). Bei der Bruttomarge rechnet First Solar mit einem Wert zwischen 18 und 19 Prozent. Bislang war das Unternehmen von 19,5 bis 20,5 Prozent ausgegangen.

First Solar stellt nicht nur Solarmodule her. Der US-Konzern projektiert, finanziert und baut auch große Solarparks, schließt für sie Stromabnahmeverträge ab und verkauft die Anlagen nach Fertigstellung. Das Unternehmen führt außerdem Wartungsarbeiten an vielen der von ihm errichteten Solarparks durch.

Die Aktie von First Solar notiert im Tradegate-Handel derzeit bei 54,00 Euro (06.05., 13:50 Uhr). In der letzten Woche hat die Aktie 2 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von drei Monaten liegt sie 30 Prozent im Plus.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Überblick über die Entwicklung der Solaraktien.

Eine vergleichende Analyse der Solarmodulproduzenten Jinko Solar, First Solar, Canadian Solar und SunPower finden Sie hier.

First Solar Inc: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM

Verwandte Artikel

22.02.19
Aktie von First Solar verliert an Wert
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x