In Deutschland wird nach wie vor mehr Kohle verbrannt als in jedem anderen EU-Land. / Foto: Pixabay

20.11.18 Erneuerbare Energie , Meldungen

Greenpeace-Studie: RWE ist der dreckigste Kohlekonzern Europas

Einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie zufolge verursachen Kohlekraftwerke in der EU jährlich Gesundheitskosten in Höhe von mindestens 22 Milliarden Euro. Ganz vorne mit dabei sind vier Konzerne, die Kraftwerke in Deutschland betreiben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.10.18
Der Hambacher Forst wird vorerst nicht gerodet – RWE-Aktie stürzt ab
 >
20.09.18
Greenpeace Energy freut sich über RWE-Kunden
 >
17.09.18
Welche nachhaltigen Indizes den Baumfäll-Konzern RWE noch als nachhaltig ansehen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x