2G stellt Blockheizkraftwerke her. / Foto: Unternehmen

25.11.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Gute Aussichten für 2G Energy

2G Energy hat gute Geschäftszahlen für die ersten drei Quartale 2019 vorgelegt. Die Aktie zieht an.

2G Energy stellt gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen her. Das Unternehmen aus Heek im Münsterland erwirtschaftete von Januar bis September einen Umsatz von 141,5 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 131,6 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 4 auf 4,9 Millionen Euro.

2G Energy bestätigt seine bisherige Prognose für das Gesamtjahr 2019: Der Umsatz soll zwischen 220 und 230 Millionen Euro liegen, die EBIT-Marge zwischen 5,5 und 7 Prozent. Für 2020 erwartet das Unternehmen Umsätze zwischen 230 bis 250 Millionen Euro. Bis 2024 will 2G Energy einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro erzielen. Umsatztreiber sollen ein ausgebautes Auslandsgeschäft und Industriekooperationen sein.

Die 2G Energy-Aktie ist heute mit einem Plus von 2,2 Prozent in den Tradegate-Handel gestartet und notiert aktuell bei 37,00 Euro (25.11., 8:44 Uhr). Im letzten Monat hat der Kurs um 5 Prozent nachgegeben. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 81 Prozent im Plus.

Die Aussichten des Unternehmens sind gut, und mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 15 ist die Aktie nicht zu hoch bewertet.

2G Energy AG:  ISIN DE000A0HL8N9 / WKN A0HL8N

Verwandte Artikel

11.11.19
2G Energy startet Kooperation mit Rolls-Royce
 >
23.07.19
2G Energy setzt auf Wasserstoff
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x