Auf einer neuen Plattform sollen E-Rezepte verschlüsselt gespeichert werden und abrufbar sein. / Foto: IBM

18.11.20 Nachhaltige Aktien , Meldungen

IBM soll Plattform für E-Rezepte in Deutschland bauen

Der deutsche Ableger des IT-Unternehmens IBM soll die technische Plattform für die anstehende Einführung von E-Rezepten in Deutschland bauen. Die vom Bundesgesundheitsministerium kontrollierte und mit dem Vergabeverfahren beauftragte Gematik GmbH teilte mit, IBM sei bei einer europaweiten Ausschreibung zur Einführung des E-Rezepts mit der Entwicklung und dem Betrieb dieses Dienstes beauftragt worden.

Auf der neuen Plattform sollen E-Rezepte einerseits verschlüsselt abgelegt werden können, andererseits sollen von hier Verordnungen in eine geplante E-Rezept-App und in Apothekensysteme heruntergeladen werden können. IBM könne allerdings keine Daten auslesen oder einsehen, heißt es in einer Mitteilung. Zudem wird die Entwicklung der App von Gematik selbst übernommen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.10.20
IBM mit schwachen Zahlen im dritten Quartal – keine Prognose
 >
09.10.20
IBM: Aufspaltungspläne beflügeln Aktie – sollten Anleger zugreifen?
 >
21.07.20
IBM: Weniger Verlust dank guter Cloud-Geschäfte – Aktie steigt deutlich
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x