Solaranlagen des Modulherstellers Jinko Solar. / Foto: Jinko Solar

24.09.20 Erneuerbare Energie , Meldungen

Jinko Solar nach Quartalszahlen auf Allzeithoch – eine Chance zum Einstieg?

Der chinesische Solarmodulhersteller Jinko Solar zeigt sich unbeeindruckt von der Corona-Krise und setzte im zweiten Quartal seinen Wachstumskurs fort. Absatz, Umsatz und Gewinn sind gestiegen. Die Aktie des Konzerns legt in der Folge zweistellig zu.

Von April bis Juni hat Jinko Solar seinen Modulabsatz auf 4,47 Gigawatt gesteigert. Das sind 31 Prozent mehr als im ersten Quartal 2020 und 32 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz des Konzerns legte gegenüber dem Vorjahresquartal um 22 Prozent auf 1,2 Milliarden US-Dollar zu.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.09.20
Bis zu 320 % Plus - das sind die besten Solaraktien
 >
19.08.20
Jinko Solar erhält Großauftrag aus Dubai – lohnt sich die Aktie?
 >
19.06.20
Jinko Solar: Niederlage im Patentstreit gegen Hanwha Q Cells
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x