Jinko Solar liefert Module mit einer Gesamtleistung von einem Gigawatt nach Dubai. / Foto: Unternehmen

  Erneuerbare Energie, Meldungen

Jinko Solar erhält Großauftrag aus Dubai – lohnt sich die Aktie?

Der chinesische Solarmodulhersteller Jinko Solar hat mit dem Versorger Shanghai Electric einen Vertrag über die Lieferung von Photovoltaik-Modulen mit einer Gesamtleistung von etwa einem Gigawatt nach Dubai geschlossen. In dem Emirat sollen die Module im Solarpark der Dubai Electricity and Water Authority („DEWA“) eingesetzt werden.

Der Bau der Anlage ist Teil der Dubai Clean Energy Strategy 2050. Bis 2050 sollen 75 Prozent der in Dubai verbrauchten Energie aus klimaneutralen Quellen kommen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.06.20
 >
16.06.20
 >
11.02.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x