Produktion bei Jinko Solar. / Foto: Unternehmen

16.06.20 Nachhaltige Aktien

Solaraktie: Jinko Solar verliert fast 9 % - was steckt dahinter?

Der chinesische Solarmodulhersteller Jinko Solar hat solide Zahlen für das erste Quartal 2020 gemeldet. Dennoch gibt die Aktie deutlich nach.

Von Januar bis März setzte Jinko Solar ohne Berücksichtigung von einmaligen Sondereinnahmen umgerechnet 1,03 Milliarden US-Dollar um. Dieser Wert liegt im Rahmen der eigenen Erwartungen. Der Nettogewinn fiel im Berichtszeitraum mit 40 Millionen US-Dollar ähnlich hoch aus wie im Vorjahresquartal.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.06.20
Jinko Solar: Juristischer Sieg gegen Hanwha Q Cells – Aktie legt deutlich zu
 >
06.03.20
Jinko Solar schraubt Erwartungen nach oben
 >
13.06.20
Solardach von Tesla könnte bald nach Deutschland kommen
 >
10.06.20
ecoligo: Crowd-Investment für schwimmende Solaranlage – sind 6,5 % Zins angemessen?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x