Sandwich mit veganem Ei-Ersatz von JUST. / Foto: Unternehmen

27.05.19 Meldungen

JUST: Veganer Ei-Ersatzhersteller will an die Börse

Das US-amerikanische Start-Up JUST Inc., Hersteller von pflanzlichen Ei-Ersatzprodukten, könnte nach Beyond Meat das nächste vegane Unternehmen sein, das an die Börse geht. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg meldet, hat JUST aber noch kein genaues Datum für den Börsengang vor Augen.

JUST-Chef Josh Tetrick teilte Bloomberg mit, dass er das junge Unternehmen an die Börse bringen möchte. Der Börsengang soll JUST weiteres Kapital in die Kassen spülen. "Wir haben keinen Zeitplan, aber irgendwann werden wir es tun", so Tetrick. 

Der große Erfolg des Fleischersatzherstellers Beyond Meat habe das US-Unternehmen zu dem Börsengang inspiriert. "Der Börsengang von Beyond Meat war ein großes Ding. Wenn wir Kapital aufnehmen, zieht das Investoren an”, sagte der JUST-Chef der Agentur Bloomberg. “Wenn andere wirklich erfolgreiche Börsengänge durchführen, wie Beyond Meat, bringt es mehr Aufmerksamkeit für alle."

JUST wird derzeit mit 1 Milliarde US-Dollar bewertet. Im letzten Jahr hat das Unternehmen das vegane Ei-Ersatzprodukt JUST Egg auf der Basis von Mungobohnen auf den Markt gebracht. Es wird in den USA in Restaurants und Supermärkten verkauft. Mittlerweile bietet das Unternehmen die eigenen Produkte auch auf dem chinesischen Markt an. Sie sind auf der Online-Handelsplattform JD erhältlich, sollen aber bald in chinesischen Supermärkten und beim Online-Händler Alibaba angeboten werden.

Verwandte Artikel

21.05.19
Beyond Meat: 30 Prozent Plus in der letzten Woche – wie geht es weiter?
 >
03.05.19
Aktie von Beyond Meat geht durch die Decke: 160 Prozent Plus am ersten Handelstag
 >
12.04.19
Nachhaltiges Investieren: Bis zu 39 % Plus mit veganen Aktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x