Energiekontor plant einen Solarpark bei Rostock. / Foto: Pixabay

15.02.19 Aktien-Favoriten

Keine Förderung mehr: Riesen-Solarkraftwerk von Energiekontor senkt Stromkosten

Erneuerbare Energie sorgt für höhere Strompreise? Das war einmal – und es war nie so drastisch, wie Atom- und Kohleenergiebefürworter es darstellen.

Dass die Verhältnisse sich endgültig umzukehren beginnen, zeigt eine Meldung, die die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die Bremer Energiekontor AG gemeinsam herausgeben: Für einen von Energiekontor bei Rostock geplanten Solarpark haben sie einen langfristigen Vertrag abgeschlossen. Das Solarkraftwerk mit einer installierten Leistung von circa 85 Megawatt soll jährlich rund 88 Gigawattstunden Strom produzieren. Das reicht aus, um den jährlichen Strombedarf von rund 25.000 Haushalten zu decken.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x