Die Unternehmensberatungsgesellschaft Dr. Hack mbH will Solaranlagen kaufen und errichten lassen. / Foto: Pixabay

04.03.19 Crowd-Investment , Crowd-Test

Kurzporträt Crowd-Investment Solarprojekte Deutschland – dritte Tranche

Die Unternehmensberatungsgesellschaft Dr. Hack mbH wirbt zum dritten Mal über die Crowd Sicherheitenkapital für den Kauf und Bau von Solaranlagen in Deutschland ein. ECOreporter stellt das Angebot vor.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Projekt: Solarprojekte Deutschland – dritte Tranche

Emittent: Unternehmensberatungsgesellschaft Dr. Hack mbH

Crowd-Plattform: GreenVesting (www.greenvesting.com)

Art der Anlage: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt

Mindest-/Maximalbeteiligung: 100 Euro/250.000 Euro

Gebühren: Keine

Laufzeit: Bis zum 30.09.2021

Rückzahlung: 30.09.2021. Dr. Hack hat das Recht, das Darlehen vorzeitig zum 30.09.2020 zu kündigen, muss den Darlehensgebern dann aber 10% der ihnen entgehenden Zinsen zahlen.

Max. Zielsumme des Crowd-Investments: 250.000 Euro

Angebotszeit: Bis maximal zum 25.08.2019

Was finanziert das Investment? Dr. Hack will in Deutschland bestehende Solaranlagen kaufen und/oder Projektrechte für Solaranlagen erwerben und diese dann errichten lassen. Das Kapital der Crowd-Anleger soll als 20-prozentige Sicherheit für die Bankkredite hinterlegt werden, mit denen Dr. Hack seine Projekte finanziert. Konkrete Anlagen, für die das Geld aus dem Crowd-Angebot "Solarprojekte Deutschland – dritte Tranche“ eingesetzt wird, stehen noch nicht fest. Das Unternehmen gibt an, derzeit zehn Projekte zu prüfen. Werden Bankkredite vor dem Laufzeitende des Darlehens zurückgezahlt, kann das Anlegergeld bis zum Laufzeitende  als Sicherheit für neue Kredite verwendet werden.

Womit soll Geld verdient werden? Dr. Hack will die erworbenen oder errichteten Solaranlagen mit Gewinn (weiter-)verkaufen.

Unternehmensphase: Die Unternehmensberatungsgesellschaft Dr. Hack mbH wurde 2014 gegründet. In den Jahren 2015 bis 2017 erwirtschaftete sie Jahresüberschüsse zwischen 44.000 und 94.000 Euro.

Unternehmen/Team: Dr. Hack hat sich auf die Realisierung und den Verkauf von Solaranlagen spezialisiert und bereits zwei ähnliche Crowd-Projekte durchgeführt. Der Unternehmensgründer Dr. Gerd Hack (77) verfügt über langjährige Erfahrung in der Solarbranche und ist auch Vorstandsvorsitzender der Solargenossenschaft Kristall Klar Energie eG aus Regensburg.

Standort/Firmensitz: 92718 Schirmitz

Zinsen oder Gewinnbeteiligung: Das Darlehen soll mit 7% pro Jahr verzinst werden. Zinszahlung jährlich am 30.09.

Beteiligung am  möglichen Verkauf des Unternehmens (Exitbeteiligung): Nein

Besicherung des Darlehens: Keine

Führt die Crowd-Plattform die deutsche Kapitalertragsteuer in Höhe von 25% (plus Soli und ggf. Kirchensteuer) automatisch für die Projekteigner/Darlehensnehmer ab? Nein

Die ECOreporter-Bewertung

Weltrettungsfaktor und nachhaltiger Nutzen: Der Plan, Solaranlagen zu errichten, hilft bei der Energiewende. Der geplante Handel mit Solaranlagen nicht.

Innovationskraft: Solaranlagen sind nicht innovativ, aber es gibt noch immer viel zu wenige von ihnen.

Einzigartigkeit: Das Projekt hat keine Alleinstellungsmerkmale.

Das gefällt ECOreporter:

  • Anleger tragen mit einem Teil ihres Investments zur klimaschonenden Stromerzeugung bei.

Hier sieht ECOreporter Risiken:

  • Es ist noch unklar, für welche Solaranlagen das Anlegergeld als Sicherheit dienen wird. Die Vermarktungs- und eventuellen Errichtungsrisiken lassen sich daher nicht einschätzen.

Aus finanzieller Sicht wichtig zu bedenken:

  • Dr. Hack kann das Darlehen vorzeitig zum 30.09.2020 kündigen.
  • Das Anlegergeld wird von der Bank erst freigegeben, wenn das Unternehmen die entsprechenden Kredite zurückgezahlt hat.
  • Ob die Anleger Zins- und Rückzahlungen vollständig erhalten, ist abhängig vom Geschäftsverlauf.

Die ECOreporter-Bewertung - nachhaltig sinnvolles Investment?

Ohne Solaranlagen keine Energiewende – hoher Nachhaltigkeitsfaktor beim Bau neuer Anlagen, weniger hoch beim An- und Verkauf.

Finanzielles Chancen-Risiken-Verhältnis:

Hohe Zinsen bei kurzer Laufzeit, Risiken lassen sich nur begrenzt einschätzen, Teil- oder Totalverluste möglich.

Für wen eignet sich das Crowd-Investment:

Für nachhaltig orientierte, sehr risikofreudige Anleger, die die Energiewende mit vorantreiben möchten.

 

Bei dem Crowd-Investment handelt es sich um ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, das an die Unternehmensberatungsgesellschaft Dr. Hack mbH vergeben wird. Falls das Unternehmen insolvent werden sollte, werden zuerst die anderen Gläubiger bedient (der Darlehensgeber wird "nachrangig" bedient). Die Vermögensanlage ist also mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Verwandte Artikel

01.03.19
Crowdinvestment: Solaranlage für eine Blumenfarm in Kenia
 >
26.02.19
Kurzporträt Crowd-Investment Naturkosthersteller Bauckhof
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x