Der neue Lyxor-ETF bildet den Nachhaltigkeits-Dax der Deutschen Börse ab. / Foto: Pixabay

23.04.20 Meldungen , Fonds / ETF

Lyxor startet ETF auf Nachhaltigkeits-Dax

Die französische Fondsgesellschaft Lyxor startet den ersten ETF auf den Nachhaltigkeits-Dax. Wie nachhaltig ist der ETF?

Der neue Lyxor-ETF mit dem Namen Lyxor 1 DAX 50 ESG ETF bildet den Nachhaltigkeits-Index der Deutschen Börse ab, den DAX 50 ESG. Die Indexnachbildung erfolgt durch einen Kauf der Aktien, also physisch. Die Erträge schüttet der ETF an die Anleger aus. Die jährlichen Gebühren belaufen sich auf 0,23 Prozent. Der ETF kann seit dem 6. April an den Börsen Frankfurt und Xetra gehandelt werden.

Der abgebildete Index berücksichtigt in der Aktienauswahl zwar die Faktoren Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung, die sog. ESG-Kriterien (ECOreporter berichtete über die Auflage des Nachhaltigkeits-Dax hier). Allerdings wählt er die Aktien nach einem Best-in-Class-Prinzip aus, investiert also in Unternehmen, die nachhaltiger als ihre Mitbewerber sind. Deshalb sind im Index auch Aktien von wenig nachhaltigen Firmen vertreten – darunter umstrittene Konzerne wie Daimler, Lufthansa und Bayer, die für anspruchsvolle nachhaltige Anleger nicht in Frage kommen.

Verwandte Artikel

05.03.20
Wie nachhaltig ist der DAX 50 ESG Index?
 >
28.11.19
Klimafreundliche Dax-Konzerne? Studie kommt zu ernüchterndem Ergebnis
 >
21.11.19
Fondsverband BVI kritisiert Dax-Konzerne, fordert mehr Transparenz
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x