Die Zentrale von Meyer Burger in Thun. / Foto: Unternehmen

28.08.20 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Meyer Burger will mit Modulen Solarstrom günstiger machen

Der Schweizer Photovoltaikproduzent Meyer Burger will mit seiner Fertigung in Deutschland so effiziente Module fertigen, dass der Solarstrom günstiger wird als mit Standardmodulen. Das erklärte Meyer Burger-Chef Gunter Erfurt in einem Interview.

„Wir werden unsere Module sicher nicht zum gleichen Preis wie Standardmodule verkaufen“, sagte Erfurt. „Es kommt aber auch nicht nur auf den Preis pro Watt Spitzenleistung an, sondern auf die Stromgestehungskosten. Mit unserer Technologie können Kunden am Ende des Tages günstiger Solarstrom erzeugen als mit einem Standard-Modul.“

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.08.20
Solaraktie: Meyer Burger meldet hohe Verluste – gelingt die Neuausrichtung?
 >
10.08.20
Solaraktie: Meyer Burger verkauft Muegge an HQ Equita
 >
27.07.20
Meyer Burger: Optimistischer Blick in die Zukunft – Aktie stürzt ab
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x