afri-cola ist eine Marke des Getränkeherstellers Mineralbrunnen Überkingen-Teinach. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach: Wenig Bestellungen aus der Gastronomie

Das Wasserunternehmen Mineralbrunnen Überkingen-Teinach bleibt in der Verlustzone, sieht aber Licht am Ende des Tunnels. Wie entwickelt sich die Aktie?

Der Konzern aus Bad Teinach-Zavelstein in Baden-Württemberg setzte in der ersten Jahreshälfte 53,8 Millionen Euro um, 4,7 Millionen Euro weniger als 2020. Weil in vielen Bereichen Kosten eingespart werden konnten, verbesserte sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,3 auf 0,5 Millionen Euro. Ein schwächeres Finanzergebnis ließ den Nettoverlust von 0,7 auf 0,9 Millionen Euro steigen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.07.21
 >
05.01.21
 >
27.08.20
 >
03.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x