31.05.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

PNE veräußert schwedischen 113-MW-Windpark

Der Wind- und Solarparkprojektierer PNE hat einen Windpark in Schweden bereits vor Baubeginn verkauft. Der Aktienkurs des Cuxhavener Unternehmens bewegt sich weiterhin seitwärts.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die zur PNE-Gruppe gehörende WKN GmbH hat den schwedischen Windpark Målarberget an den israelischen Grünstromanlagenbetreiber Enlight Renewable Energy veräußert. WKN wird die 27 Windräder mit einer Gesamtkapazität von 113 Megawatt (MW) bis Ende 2020 errichten und an Enlight Renewable Energy übergeben. Die PNE-Gruppe soll sich nach der Fertigstellung auch um die technische und kaufmännische Betriebsführung des Parks kümmern.

Die PNE-Aktie kommt nach wie vor nicht richtig in die Gänge. In den letzten drei Monaten ist der Kurs um 2 Prozent gefallen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie knapp 5 Prozent im Minus. Aktuell notiert die PNE-Aktie im Xetra-Handel bei 2,39 Euro (31.05., 9:20 Uhr).

Eine Einschätzung der PNE-Aktie finden Sie hier.

PNE AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Verwandte Artikel

23.05.19
PNE-Hauptversammlung stimmt für Dividende auf Vorjahresniveau
 >
20.05.19
PNE schließt PPA mit LichtBlick ab
 >
13.05.19
PNE startet erfolgreich ins Jahr
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x