Kohletransport in Kolumbien: Glencore hatte zuletzt die Kohleförderung hochgeschraubt. Das Management des Konzerns erwartete einen starken Anstieg des Kohleverbrauchs in den Schwellenländern. / Foto: Unternehmen

20.02.19 Meldungen

Rohstoff-Gigant Glencore will Kohle-Förderung nicht weiter ausweiten

Einer der weltweit größten Rohstoffkonzerne plant, sich klimafreundlicher auszurichten. Glencore will die Kohleförderung nicht weiter ausweiten und neue Unternehmensstrategien entwickeln, die mit den Klimazielen des Pariser Abkommens vereinbar sind. Wie das Unternehmen in einer Stellungnahme mitteilt, sollen dadurch auch die Klimarisiken reduziert werden, denen Glencore selbst ausgesetzt ist.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.02.19
2022: Aus für Kohle und Atom - warum gerade die Bioenergie nun Sicherheit braucht
 >
28.01.19
Kohlekommission empfiehlt Ausstieg aus der Kohle bis 2038
 >
21.01.19
E-Autos klimafreundlicher als Verbrenner - selbst wenn mit Kohlestrom betrieben
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x