Senvion produziert sowohl Windkraftanlagen an Land als auch auf hoher See. Hauptaktionär ist der Hedgefonds Centerbridge. / Foro: Unternehmen

28.02.19 Nachhaltige Aktien

Senvion: Moody’s stuft Unternehmen und Anleihe herab

Die Ratingagentur Moody’s senkt ihr Rating für den deutsch-luxemburgischen Windradbauer Senvion. Wie Moody’s mitteilt, seien die Unternehmensbewertung und die Ausfallwahrscheinlichkeit für Senvion von B3 (hoch spekulativ) auf Caa1 (substanzielle Risiken) gesenkt worden. Auch die von Senvion 2017 begebene besicherte Anleihe mit einem Volumen von 400 Millionen Euro (Senior Secured Bond) sei von Caa1 (substanzielle Risiken) auf Caa2 (extrem spekulativ) heruntergestuft worden. Der Ausblick sowohl für das Unternehmen als auch für die Anleihe ist laut Moody’s negativ.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

25.02.19
Senvion erstellt Sanierungsgutachten - Aktienkurs fällt um 22%
 >
20.02.19
Senvion senkt Prognose, Aktie stürzt ab
 >
10.01.19
Senvion meldet gut gefülltes Orderbuch
 >
28.12.18
Jahresrückblick Windaktien: Vestas erholt, Chancen bei Betreibern PNE, Encavis und anderen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x