Senvion-Turbine: Das 2001 gegründete Unternehmen produziert sowohl Onshore- als auch Offshore-Turbinen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Senvion: Service-Auftrag über 122 MW

Senvion erhält wieder einen neuen Auftrag. Diesmal soll der deutsche Windanlagenbauer Serviceleistungen für einen niederländischen Windpark in Zeewolde in der Provinz Flevoland erbringen. Auftraggeber ist Nuon, ein Ableger des schwedischen Versorgers Vattenfall.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Windpark ist mit Senvion-Windkraftanlagen ausgestattet und hat eine Kapazität von 122 Megawatt (MW). Er wurde 2013 erbaut und liefert genug Energie, um 88.000 Haushalte mit grünem Strom zu versorgen.

Knud Rissel, Senvion-Chef für Nordeuropa, sagt: "Wir freuen uns, mit Nuon und Vattenfall zusammenzuarbeiten. Unser Service-Team wird das Beste geben, um die Anlagen möglichst gut zu warten und dadurch eine hohe Stromausbeute zu garantieren."

Zuletzt hatte Senvion mehrere Großaufträge an Land gezogen. Darunter einen Auftrag in Chile, der die Lieferung von 89 Senvion-Turbinen mit einer Leistung von 205 MW umfasst, sowie einen 300-MW-Auftrag aus Spanien.

Die Senvion-Aktie steht momentan an der Börse Xetra bei 8,49 Euro (9.8., 9:04 Uhr). Im Vergleich zum Vortag hat die Aktie ein Plus von 1,19 Prozent gemacht. Auf Jahressicht ist sie allerdings immer noch 39,1 Prozent im Minus.

Senvion S.A.: ISIN LU1377527517 / WKN A2AFKW

Verwandte Artikel

10.08.18
 >
07.08.18
 >
31.07.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x