Die Zentrale von Singulus Technologies in Kahl am Main: Anleihe-Anleger können sich über steigende Kurse freuen. / Foto: Unternehmen

16.08.18 Anleihen / AIF

Singulus-Anleihe erreicht Allzeithoch

Vor einigen Tagen verkündete Singulus Technologies, einer der führenden Hersteller von Halbleiterproduktionsanlagen, seine aktuellen Geschäftszahlen (ECOreporter berichtete hier). Im zweiten Quartal 2018 ist der Umsatz deutlich gestiegen, und auch das EBIT liegt erneut im positiven Bereich.

Besonders erfreulich ist der hohe Auftragsbestand des Unternehmens aus Kahl am Main. Von den guten Zukunftsaussichten profitiert auch die Anleihe Singulus 16/21, die aktuell an der Börse Berlin bei 103,60 Prozent ihres Nominalwertes notiert (16.08., 12 Uhr) – ein Allzeithoch. Gestartet war die Anleihe bei 80 Prozent ihres Nominalwertes. Die Verzinsung liegt bei 7 Prozent.

Singulus Techn. AG 16/21: ISIN DE000A2AA5H5 / WKN A2AA5H

Verwandte Artikel

14.08.18
Singulus freut sich über volle Auftragsbücher
 >
26.06.18
Singulus Technologies soll komplexe Anlage bauen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x