In der Schweiz soll die Energiewende weiter vorangetrieben werden. / Foto: Pixabay

  Erneuerbare Energie, Meldungen

Sofortmaßnahme: Schweiz erhöht Solarförderung

Während in Deutschland der Ausbau der Solarenergie massiv ausgebremst wird, stockt die Schweiz ihre Solarförderung deutlich auf.

Die Schweizer Regierung hat diese Woche zusätzliche  46 Millionen Schweizer Franken (44 Millionen Euro) für die Förderung des Solarausbaus zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld sollen Einmalvergütungen für kleine und mittelgroße Solaranlagen bis 50 Megawatt Leistung gewährt werden. Das diesjährige Schweizer Solarförderkontingent erhöht sich damit auf 376 Millionen Schweizer Franken (357 Millionen Euro).

Mit der Sofortmaßnahme will die Regierung in Bern einem möglichen Einbruch des Solarmarktes aufgrund der Corona-Pandemie entgegenwirken. In Deutschland macht die Politik gerade das Gegenteil: Weil der 52-Gigawatt-Solardeckel immer noch nicht abgeschafft ist, droht ein starker Rückgang der Neuinstallationen.

Verwandte Artikel

16.04.20
 >
19.03.20
 >
19.03.20
 >
04.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x