Von solarcomplex geplante und als Generalunternehmer errichtete 750 kW-Solaranlage Engen im Landkreis Konstanz. / Foto: Unternehmen

16.03.20 Anleihen / AIF

solarcomplex AG bietet Genussscheine an – Risiken derzeit hoch?

Die solarcomplex AG aus Singen betreibt zahlreiche Erneuerbare-Energien-Anlagen und mehrere Nahwärmenetze im Bodenseeraum und im Schwarzwald. Das Unternehmen plant, weitere Solar- und Wärmenetz-Projekte zu realisieren, die es teilweise mit Genussscheinkapital finanzieren will. Anleger können ab 3.000 Euro Genussscheine zeichnen.

Der Zinssatz der mit einem Nachrang versehenen Genussscheine beträgt 2,5 Prozent pro Jahr. Anleger und die Emittentin können die Genussscheine jeweils erstmals zum Ende des dritten vollen Kalenderjahres nach Einzahlung des Genussscheinkapitals kündigen. Das Emissionsvolumen beträgt rund 2,5 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.12.19
solarcomplex setzt auf ausschreibungsfreie Solaranlagen
 >
09.07.19
solarcomplex AG: Zahlen 2018 - Windpark-Probleme - so kaufen Sie die Aktie
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x