Auch das Geschäft mit Hörgeräten leidet unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. / Foto: Sonova

20.05.20 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sonova AG: Zufrieden mit abgeschlossenem Geschäftsjahr – Sorge wegen Corona

Der Schweizer Hörgerätehersteller Sonova zeigt sich mit dem am 31. März abgeschlossenen Geschäftsjahr 2019/2020 zufrieden, sieht sich durch die Corona-Pandemie aber vor neuen Herausforderungen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Der Gesamtumsatz des Unternehmens stieg laut Mitteilung auf 2,9 Milliarden Schweizer Franken. Dies ist ein Plus von 8,7 Prozent in Lokalwährungen und entspricht somit in etwa der zuletzt nach unten korrigierten Jahresprognose. Bereinigt um Wechselkurseffekte bedeutet dies ein Plus von 5,6 Prozent in Schweizer Franken.

Auch der bereinigte Erlös vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) stieg wie erwartet und lag bei 620,8 Millionen Schweizer Franken. In Lokalwährungen entspricht dies einem Plus von 10,4 Prozent, in Schweizer Franken einem Plus von 4,5 Prozent.

Sonova sieht sich in allen Märkten und Segmenten auf Wachstumskurs. Im März 2020 litt die Mehrzahl der Schlüsselmärkte nach Angaben des Unternehmens aber unter einer deutlich niedrigeren Nachfrage infolge von Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen. Auch bei chirurgischen Eingriffen zum Einsetzen von Cochlear-Implantaten kam es zu Einschränkungen.

Um die finanziellen Auswirkungen der Pandemie zu mildern, hat sich Sonova entschieden, einen Sparkurs einzuleiten. Dazu gehört auch, dass das Unternehmen sein Aktienrückkaufprogramm aussetzt.

Für die Hauptversammlung im Juni schlägt der Vorstand eine Aktiendividende vor. Aktionäre sollen eine neue Aktie pro 150 bestehende Aktien erhalten.

Die Aktie der Sonova AG notiert am Handelsplatz LT Lang & Schwarz derzeit 3,95 Prozent im Plus bei 198,45 Euro (20.5.2020, 11.18 Uhr). Auf Monatssicht bedeutet das ein Plus von 15,38 Prozent, auf Jahressicht notiert die Aktie 4,35 Prozent im Plus.

Worauf Anleger in der Corona-Krise achten sollten, können Sie hier nachlesen.

Viele Schweizer Aktien sind in Deutschland nach wie vor nur eingeschränkt handelbar. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Sonova Holding AG: ISIN CH0012549785 / WKN 893484

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x