Müllsortiermaschine von Tomra. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Tomra Systems: Zahlen überzeugen – Aktie hebt ab

Der norwegische Pfandautomaten- und Sortiermaschinenhersteller Tomra übertrifft im dritten Quartal die Analystenerwartungen. Die Aktie macht ein Plus von mehr als 12 Prozent.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Tomra Systems hat das dritte Quartal 2019 stark abgeschlossen. Die Bestellungen von Pfandautomaten sind laut Unternehmensangaben in Ländern stark gewachsen, die Pfandsysteme neu eingeführt haben. Die Aufträge für Sortiermaschinen, dem zweiten wichtigen Unternehmenssegment, sind laut Tomra auf ein Rekordhoch geklettert.

Analystenerwartungen übertroffen

Auch die Zahlen überzeugen. Tomra hat im dritten Quartal 2,378 Milliarden Norwegische Kronen (NOK) umgesetzt, umgerechnet 232,7 Millionen Euro. Analysten hatten im Schnitt mit einem Umsatz von 2,334 Milliarden NOK gerechnet, gut 228 Millionen Euro.

Als Ergebnis erzielten die Norweger gut 1,64 NOK pro Aktie (16 Eurocent). Auch beim Gewinn übertraf Tomra die Erwartungen der Analysten, die einen Gewinn von 1,49 NOK pro Aktie erwartet hatten (ECOreporter berichtete über die Schätzungen hier).

Mehr Pfandautomaten

Profitieren will das Unternehmen von neuen Märkten für seine Pfandautomaten. Portugal, Schottland, Westaustralien, England und Frankreich planen, Pfandrücknahmesysteme einzuführen. Um in die neuen Märkte einzusteigen, erwartet Tomra in den kommenden Jahren etwas höhere Kosten.

Bei den Sortiermaschinen gäbe es Unsicherheiten aufgrund von Handelsbarrieren. Allerdings würden sich die Verkäufe von Sortiermaschinen für die Lebensmittelindustrie gerade verbessern, heißt es von Tomra.

Aktie macht ein Plus von mehr als 12 Prozent

Nach Veröffentlichung der Zahlen machte die Tomra-Aktie im heutigen Handel an der Börse Frankfurt ein Plus von 12,39 Prozent und steht nun bei 23,94 Euro (21.10., 9:17 Uhr). Sie notiert damit wieder über dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, das auf Sicht von zwölf Monaten bei 23,31 Euro liegt.

Langfristig sind die Aussichten für Tomra nach wie vor gut. Es ist wahrscheinlich, dass nach den guten Zahlen und dem positiven Ausblick die Kursrallye noch ein wenig weitergeht. ECOreporter empfiehlt die Aktie als Langfristinvestment.

Ein Porträt der Tomra-Aktie finden Sie hier.

Tomra Systems: ISIN NO0005668905 / WKN 872535

Verwandte Artikel

18.10.19
 >
26.09.19
 >
19.06.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x