Der Bank- und Diplomkaufmann Wolfgang Renn übernimmt die Bereichsleitung Immobilien bei UDI. / Foto: Unternehmen

12.04.18 Finanzdienstleister

UDI baut Bereich um Öko-Immobilien aus

UDI aus Nürnberg baut den Unternehmensbereich Immobilien aus - Nachhaltigkeit soll dabei im Vordergrund stehen. Wolfgang Renn übernimmt die Leitung.

Der Immobiliensektor ist für mehr als ein Drittel des weltweiten Energieverbrauchs und des globalen CO2-Ausstoßes verantwortlich. Doch es gebe ein Umdenken in der Gesellschaft, meint UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. "Immer mehr Menschen legen Wert auf einen nachhaltigen Lebensstil und somit auch auf ökologisch sinnvolles Wohnen und Arbeiten", so Hetz.

Die UDI realisiert als Investor seit rund 20 Jahren Projekte mit hohen ökologischen und ethischen Ansprüchen. Jetzt baut das Unternehmen, das seine Büros im eigenen Green Building in Nürnberg untergebracht hat, seinen Immobilienbereich weiter aus.

Neuer Leiter mit Erfahrung im Bereich Immobilien und Fonds

Der Bank- und Diplomkaufmann Wolfgang Renn übernimmt die Bereichsleitung Immobilien. Der 53-jährige Familienvater bringt 25 Jahre Berufserfahrung mit und "brennt für nachhaltige Immobilien", so UDI. Sein Wissen in Sachen Bauvorhaben und Immobilienentwicklung bis hin zur Immobilienbewertung prädestiniere ihn für diese Aufgabe, hieß es. Renn habe zudem bereits Fonds für verschiedene Fondsgesellschaften konzipiert.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete er für die Bavaria Objekt- und Baubetreuung GmbH und für verschiedene Bauträger. Zuletzt leitete er bei der GLS Immowelt GmbH als Einzelprokurist die Akquisition, die Finanzen, das Controlling und arbeitete zudem als Immobiliengutachter MRICS. "Mit Wolfgang Renn holen wir einen sehr erfahrenen Partner an Bord. Er kennt das Geschäft von der Pike auf", so UDI-Geschäftsführer Stefan Keller. 

Als Bereichsleiter wird sich Renn um die Immobilienprojekte der UDI kümmern, die Ökonomie und Nachhaltigkeit der Immobiliengeschäfte im Auge haben und seinen Bereich weiter ausbauen. Es stehen zehn zusätzliche Arbeitsplätze auf dem Plan.  

Mehr über UDI erfahren Sie in diesem Unternehmensporträt. 

Verwandte Artikel

16.01.18
Öko-Immobilien: UDI startet Vertrieb von neuem Angebot
 >
25.12.17
UDI: Nachrangdarlehen platziert, neues Produkt vor Start
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x