SunOpta befindet sich im Umbruch, hat 2019 sein defizitäres Soja- und Mais-Segment verkauft. / Foto: Fotolia, Rebel

  Nachhaltige Aktien

Vegane Aktie: SunOpta steigert Umsatz und Vorsteuergewinn

Das kanadische Bio-Lebensmittelunternehmen SunOpta nähert sich weiter der Gewinnzone an. Lohnt sich jetzt der Einstieg in die Aktie?

SunOpta erwartet für das erste Quartal 2020 einen Umsatz zwischen 320 und 340 Millionen US-Dollar. Im Vorjahresquartal hatte das Unternehmen 305 Millionen US-Dollar umgesetzt. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll von 11 auf 21 bis 25 Millionen US-Dollar steigen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Unter dem Strich rechnet SunOpta mit einem Nettoergebnis von minus 2 bis plus 2 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2019 lag das Nettoergebnis ohne Berücksichtigung von Sondereffekten bei minus 22 Millionen US-Dollar.

Bislang sieht SunOpta nur geringe Auswirkungen der Corona-Krise auf seine Geschäftstätigkeit. Den Finanzbericht für das erste Quartal will das Unternehmen Anfang Mai veröffentlichen.

Die SunOpta-Aktie ist am Freitag (20.3.2020) mit einem Kurs von 1,69 Euro aus dem Tradegate-Handel gegangen. Im letzten Monat hat die Aktie 27 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 42 Prozent im Minus.

ECOreporter bleibt bei der SunOpta-Aktie noch skeptisch. Das Unternehmen hat Potenzial, die Corona-Krise könnte die Fortschritte des letzten Jahres aber schnell wieder zunichtemachen. Ein Investment für risikofreudige Anleger.

SunOpta Inc.: ISIN CA8676EP1086 / WKN 784556

Verwandte Artikel

28.02.20
 >
09.01.20
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x