Transporter von Verbio. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Verbio: Gute Zahlen - Aktie fast auf Jahreshoch

Der Biosprit-Produzent Verbio meldet sehr gute Zahlen. Die Aktie nimmt Kurs auf ihr Jahreshoch.

Der Biokraftstoff-Produzent Verbio steigerte seinen Umsatz in den Monaten Juli bis September im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf 210,1 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) legte um 43 Prozent zu und belief sich auf 23,8 Millionen Euro. Pro Aktie machte Verbio einen Nettogewinn von 0,20 Euro.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Profitiert hat das Unternehmen von gestiegenen Margen für Ethanol und Biodiesel. Verbio produzierte im Berichtszeitraum von den beiden Biokraftstoffen mehr als 195.000 Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist das ein Zuwachs von 8,5 Prozent. Die produzierte Menge an Biomethan wuchs sogar um fast 21 Prozent auf 186,7 Gigawattstunden.

Das Verbio-Management erwartet, 2019/20 ein EBITDA in einer Größenordnung von 65 Millionen Euro zu erzielen. Ein Drittel davon hat das Unternehmen bereits in diesem Quartal erwirtschaftet.

Nach Veröffentlichung der Zahlen machte die Verbio-Aktie gestern an der Börse Stuttgart ein Plus von 3,26 Prozent. Kurz vor Handelsschluss notierte sie bei 9,50 Euro (7.11., 16:45 Uhr) und damit fast auf ihrem Jahreshoch. Im letzten Monat ist die Aktie um 10,2 Prozent gestiegen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt das Plus bei 82,4 Prozent.

Die Kurs-Rallye könnte noch ein wenig weitergehen. Ein Einstieg bietet sich aber nur für risikoaffine Anleger an.

Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W

Verwandte Artikel

28.10.19
 >
23.09.19
 >
09.05.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x