Vestas ist derzeit verstärkt außerhalb Europas aktiv. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Vestas: 101-Megawatt-Auftrag aus Brasilien

Der Windanlagenbauer Vestas hat einen neuen Auftrag aus Brasilien erhalten. Das dänische Unternehmen soll 24 Turbinen vom Typ V150-4.2 MW für einen Windpark in Serra do Mel liefern.

Die Anlagen haben eine Gesamtkapazität von 101 Megawatt. Auftraggeber ist der brasilianische Energieversorger Echoenergia. Die Anlagen werden in Brasilien hergestellt und gehören mit einer Gesamthöhe von fast 250 Metern zu den größten Onshore-Windrädern der Welt. Die Auslieferung ist für das erste Quartal 2020 geplant, ans Netz gehen sollen die Anlagen Mitte 2020.

ECOreporter hat die Vestas-Aktie mit den Mitbewerbern Siemens Gamesa und Nordex hier ausführlich verglichen.

Vestas Wind Systems A/S: 

Verwandte Artikel

21.09.18
 >
19.09.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x