Wartungsarbeiten an einer MHI Vestas-Offshore-Turbine. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Vestas: Neuer Auftrag für Offshore-Sparte MHI Vestas

Die Offshore-Wind-Sparte von Vestas hat ihren ersten Auftrag aus Japan erhalten. Insgesamt 33 Windturbinen soll MHI Vestas für zwei geplante Windparks in Akita und Noshiro liefern. Die Vestas-Aktie startet in den heutigen Handel mit leichten Kursgewinnen. Lohnt sich aktuell der Einstieg?

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

MHI Vestas soll für den 139-Megawatt-Auftrag 33 Turbinen des Typs V117-4.2MW nach Japan liefern. Die Turbinen sind für zwei Windparks bestimmt, die 2022 errichtet werden sollen. Der Auftrag enthält eine Service- und Wartungs-Vereinbarung mit einer Laufzeit von 20 Jahren. MHI Vestas ist ein Joint Venture von Vestas und Mitsubishi Heavy Industries.

Vestas hatte für 2019 sehr gute Zahlen vorgestellt (lesen Sie hier mehr). Das Management erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz in einer Spanne von 14 bis 15 Milliarden Euro. Die EBIT-Marge soll sich zwischen 7 und 9 Prozent bewegen. Für Investitionen veranschlagt das Unternehmen Ausgaben von ungefähr 700 Millionen Euro.

Die Vestas-Aktie startete in den heutigen Handel an der Börse Xetra mit einem Kursplus von 2,29 Prozent und notiert aktuell bei 93,08 Euro (4.3.2020, 9:36 Uhr). Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 28,1 Prozent im Plus. Auf Sicht von fünf Jahren beträgt der Wertzuwachs 154 Prozent.

Für ECOreporter ist die Vestas-Aktie ein solides Langfristinvestment. Allerdings ist die Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 25,4 nicht günstig bewertet. Analysten erwarten bei Vestas wie bei den Branchenkollegen in diesem Geschäftsjahr sinkende Margen. Investierte Anleger sollten dabeibleiben, Neueinsteiger sollten die Aktie aufgrund der aktuell hohen Bewertung vorerst beobachten.

Vestas ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Nachhaltige Mittelklasse. Ein Unternehmensporträt finden Sie hier.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Windaktien-Rückblick.

Vestas Wind Systems A/S: 

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x