Der Wasserspezialist Xylem profitiert von zwei neuen Großaufträgen. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Wasseraktie: Xylem hebt Prognose für zweites Quartal an

Der US-Wasserspezialist Xylem ist beim Ergebnis seines zweiten Quartals optimistischer geworden. Grund für die verbesserte Erwartung sind vor allem zwei Großaufträge, die zwischen April und Ende Juni abgeschlossen werden konnten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Beim Umsatz erwartet Xylem nun nur noch ein Minus von 14 Prozent im Vergleich zuvor 20 bis 30 Prozent. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erwartet der Konzern ein Ergebnis zwischen 37 und 39 Dollar-Cent pro Aktie. Seine endgültigen Zahlen für das zweite Quartal will der Konzern am 30. Juli bekanntgeben.

In seiner Mitteilung zu den verbesserten Erwartungen erklärte Xylem, der Konzern habe zwei „Meilenstein-Verträge“ abgeschlossen.

Aufträge aus Indien und Großbritannien

So soll der Konzern in Indien ein Bewässerungsprojekt in Indien mit einem geschätzten Wert von 115 Millionen US-Dollar betreuen – Xylems bisher größter Auftrag in dem asiatischen Land. Das Projekt werde mutmaßlich die nächsten zwei bis drei Jahre Erlöse generieren, im Umsatz dürfte sich dies ab dem vierten Quartal 2020 niederschlagen.

Zudem werde man in Großbritannien für das Unternehmen Anglian Water mit intelligente Stromzähler und Software bereitstellen. Das Servicegebiet von Anglian Water umfasse einen Großteil des Osten Englands. Das Geschäft im Wert von 90 Millionen Dollar soll fünf Jahre lang Einnahmen generieren, auch hier erwartet Xylem erste Ergebnisse im vierten Quartal 2020.

„Das vorläufige Ergebnis unseres zweiten Quartals zeigt, dass unser Team weltweit unsere Kunden weiter optimal versorgt, trotz der Schwierigkeiten die Covid-19 mit sich bringt“, erklärte Xylem CEO Patrick Decker. Obwohl die Corona-Pandemie weiter das Geschäft beeinflusse, habe man ie größten Schwierigkeiten vorerst überwunden.

Im Tradegate-Handel liegt die Xylem-Aktie aktuell mit 0,27 Prozent im Plus bei 65,91 Euro (Stand: 16.7.2020, 12:24 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie damit 15,28 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 9,66 Prozent an Wert verloren.

ECOreporter hat das Unternehmen hier vorgestellt.

Xylem Inc.: ISIN US98419M1009 / WKN A1JMBU

Verwandte Artikel

02.04.20
 >
06.03.20
 >
29.08.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x