Der Abschied von zwei Kraftwerksprojekten in den USA hat für einen deutlich höheren Verlust bei FuelCell Energy gesorgt. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Wasserstoff: Fuel Cell Energy verfehlt Erwartungen, Aktie bricht ein

Der Brennstoffzellen-Hersteller FuelCell Energy hat seine Zahlen für das vierte Quartal seines Geschäftsjahres 2021/22 (August bis Oktober) vorgelegt. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis je Aktie verfehlten die Markterwartungen. Die Aktie verliert deutlich.

Zwar konnte das US-Unternehmen den Umsatz mit einem Plus von 181 Prozent auf 39,2 Millionen US-Dollar fast verdreifachen. Analysten hatten allerdings im Schnitt mit einem Umsatz von 44,9 Millionen Dollar gerechnet. Der Produktumsatz lag aufgrund von Modulverkäufen an Korea Fuel Cell bei 24 Millionen Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.12.22
 >
29.11.22
 >
06.11.22
 >
09.09.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x