Tee von Wessanen: Die niederländische Firma ist mit ihren Produkten auch in deutschen Bio-Lebensmittelmärkten vertreten. / Foto: Unternehmen

20.07.18 Nachhaltige Aktien

Aktien-Favorit Wessanen: Umsatz und Gewinn gehen zurück

Der niederländische Produzent von Bio-Lebensmitteln Wessannen hat heute die Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2018 bekannt gegeben. Der Umsatz im vergangenen Quartal ist demnach im Vergleich zum Vorjahresquartal leicht zurückgegangen und beläuft sich auf 156,9 Millionen Euro (2. Quartal 2017: 160,3 Millionen Euro).

Auch mussten die Niederländer Einbußen beim Gewinn hinnehmen: Der Gewinn lag im vergangenen Quartal bei 3,9 Millionen Euro und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahresquartal fast halbiert, wo der Gewinn 7,1 Millionen Euro betrug.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Christophe Barnouin, der Vorstandsvorsitzende des niederländischen Konzerns, erklärt: "Unser Ergebnis im zweiten Quartal war niedriger als erwartet. In den Märkten, in denen wir aktiv sind, gab es sehr unterschiedliche Entwicklungen. In Frankreich und Großbritannien werden Konkurrenz-Produkte von sehr vielen kleinen Unternehmen stark nachgefragt. Das hat uns Marktanteile gekostet." Ferner hätten in Großbritannien Preiserhöhungen zu einem Umsatzrückgang geführt, die Wessanen für die Aufrechterhaltung der Margen eingeführt hatte.

In Deutschland und Spanien sei das Geschäft hingegen sehr gut gelaufen, so Barnouin. Die Tee-Marke Clipper sei über alle Märkte hinweg sehr gefragt und habe bedeutend zum Umsatz des Konzerns beigetragen.

Für den Rest des Jahres geht das Unternehmen von einem moderaten Wachstum aus. Der Umsatz soll auf Vorjahresniveau bleiben. Ferner strebt der niederländische Bio-Lebensmittel-Hersteller eine Reduktion des Verkaufs von eigenen Produkten unter fremden Markennamen an.

Die Zahlen kamen bei den Anlegern nicht gut an. An der Börse Amsterdam gab die Aktie von Wessanen um 23,2 Prozent nach und steht nun bei 13,39 Euro (20.7., 9:03 Uhr). Auf Jahressicht hat die Aktie dennoch ein Plus von 4 Prozent gemacht.

Wessanen AG: ISIN NL0000395317 / WKN A0J2RH

Verwandte Artikel

20.04.18
Wessanen: Wachstum im ersten Quartal 2018
 >
14.03.18
Wessanen: Lebensmittel, bio und fair
 >
13.02.18
Favoriten-Aktie Wessanen: Umsatz und Gewinn im Plus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x