Blattmontage bei einem Windrad von ABO Wind. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

ABO Wind erwartet gutes Geschäftsjahr – wie attraktiv ist die Aktie?

Der Wind- und Solarparkentwickler ABO Wind hat seinen Jahresabschluss 2019 veröffentlicht und eine positive Prognose für 2020 abgegeben. Die Aktie entwickelt sich weiterhin gut.

ABO Wind setzte im letzten Jahr 126 Millionen Euro um. 2018 waren es 150 Millionen Euro. Der Nettogewinn lag mit 11,4 Millionen Euro zum vierten Mal in Folge über 10 Millionen Euro (2018: 12,7 Millionen Euro).

ABO Wind erzielte 2019 Umsätze in zehn Ländern – ein neuer Rekordwert für den Wiesbadener Konzern, der sich angesichts des schwachen deutschen Windkraftmarktes schon seit Jahren internationaler aufstellt. Unternehmensangaben zufolge machte das Deutschlandgeschäft 2019 nur noch 42 Prozent der Gesamtumsätze aus. „Deutschland ist weiterhin unser wichtigster Markt“, sagt der ABO Wind-Vorstandsvorsitzende Andreas Höllinger. „Doch gewachsen sind wir in den vergangenen Jahren international.“

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.06.20
 >
29.05.20
 >
26.05.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x