Blattmontage bei einem Windrad von ABO Wind. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

ABO Wind erwartet gutes Geschäftsjahr – wie attraktiv ist die Aktie?

Der Wind- und Solarparkentwickler ABO Wind hat seinen Jahresabschluss 2019 veröffentlicht und eine positive Prognose für 2020 abgegeben. Die Aktie entwickelt sich weiterhin gut.

ABO Wind setzte im letzten Jahr 126 Millionen Euro um. 2018 waren es 150 Millionen Euro. Der Nettogewinn lag mit 11,4 Millionen Euro zum vierten Mal in Folge über 10 Millionen Euro (2018: 12,7 Millionen Euro).

ABO Wind erzielte 2019 Umsätze in zehn Ländern – ein neuer Rekordwert für den Wiesbadener Konzern, der sich angesichts des schwachen deutschen Windkraftmarktes schon seit Jahren internationaler aufstellt. Unternehmensangaben zufolge machte das Deutschlandgeschäft 2019 nur noch 42 Prozent der Gesamtumsätze aus. „Deutschland ist weiterhin unser wichtigster Markt“, sagt der ABO Wind-Vorstandsvorsitzende Andreas Höllinger. „Doch gewachsen sind wir in den vergangenen Jahren international.“

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

ABO Wind ist derzeit in 16 Ländern aktiv und arbeitet an Projekten mit einer Gesamtleistung von 12 Gigawatt. Ein Drittel davon befindet sich in Argentinien, Kolumbien, Tansania und Südafrika. Ende 2019 beschäftigte ABO Wind 642 festangestellte Mitarbeiter, 100 mehr als im Vorjahr.

„Aufgrund der zahlreichen Projekte, an denen wir aktuell auf vier Kontinenten arbeiten, sehen wir gute Voraussetzungen für viele weitere erfolgreiche Geschäftsjahre“, erläutert Vorstand Höllinger. ABO Wind erwartet Projektverzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie und hat daher keine konkrete Prognose für 2020 abgegeben. Mit gravierenden Problemen rechnet der Vorstand aber nicht – je nach weiterem Verlauf der Krise sei ein mindestens so gutes Ergebnis wie 2019 möglich, gegebenenfalls auch ein deutlich besseres.

Die ABO Wind-Aktie steht aktuell im Tradegate-Handel bei 21,60 Euro (10.6.2020, 9:02 Uhr). Auf Monatssicht ist der Kurs um 13 Prozent gestiegen. Auf zwölf Monate gesehen hat die Aktie knapp 47 Prozent an Wert gewonnen.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 16 ist die ABO Wind-Aktie derzeit nicht zu hoch bewertet. Die Zukunftsaussichten des Unternehmens sind gut, Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Windaktien-Überblick.

ABO Wind AG:  ISIN DE0005760029 / WKN 576002

Verwandte Artikel

03.06.20
 >
29.05.20
 >
26.05.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x