mRNA-Produktion bei BioNTech. Die nachhaltige Aktie hat auf Jahressicht 180 Prozent gewonnen. Kann sich ein Kauf noch lohnen? / Foto: BioNTech

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

BioNTech: Boostert der Corona-Impfstoff die Aktie?

Das derzeit vielleicht wichtigste Unternehmen der Welt kommt aus Mainz. Die BioNTech SE trägt mit ihrem Impfstoff entscheidend zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Aber ist der Konzern auch eine aussichtsreiche nachhaltige Geldanlage?

Mehr als zwei Milliarden Corona-Impfdosen haben BioNTech und der Produktionspartner Pfizer in den ersten zehn Monaten 2021 weltweit ausgeliefert. Bis Ende des Jahres sollen knapp drei Milliarden Dosen produziert werden, 2022 ungefähr vier Milliarden. Ende März nächsten Jahres will BioNTech den ersten spezifischen Impfstoff gegen die Omikron-Variante auf den Markt bringen.

BioNTech und der US-Pharmakonzern Pfizer verfügen zusammen über 20 Impfstofffabriken auf vier Kontinenten, ihre Lieferkette ist leistungsstärker und stabiler als die des derzeit größten Konkurrenten Moderna. Aber reicht das, um die hohen Kursgewinne der BioNTech-Aktie zu rechtfertigen?

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.12.21
 >
03.12.21
 >
03.12.21
 >
16.04.22
 >
19.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x