Veolia hat sich mittels einer Kapitalerhöhung Geld für die Suez-Übernahme gesichert. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Britische Wettbewerbsbehörde prüft Zusammenschluss von Suez und Veolia

Die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA) hat den französischen Abfall- und Wasserversorgungsunternehmen Suez und Veolia mitgeteilt, dass sie eine Untersuchung ihrer Fusion eingeleitet hat. Die Prüfung habe am 12. Oktober begonnen, die Frist für ihre Entscheidung in Phase 1 laufe am 7. Dezember ab.

Die CMA prüft demnach, ob das Vorhaben zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Wettbewerbs auf einem oder mehreren Waren- oder Dienstleistungsmärkten im Vereinigten Königreich führen könnte. Im Rahmen der Untersuchung sollen die Chefs der großen Abfallunternehmen im Vereinigten Königreich angeschrieben und um ihre Meinung zu dem Geschäft gebeten worden sein.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.07.21
 >
06.07.21
 >
28.06.21
 >
13.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x