Dachsolaranlage. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Brookfield Renewable Partners steigt bei spanischem Solarparkprojektierer ein

Der Grünstromerzeuger Brookfield Renewable Partners übernimmt zusammen mit dem US-Infrastrukturfonds KKR 50 Prozent am spanischen Solarparkbetreiber und -projektierer X-Elio. Brookfield Renewable Partners wird zusammen mit KKR den Vorsitz im Aufsichtsrat des spanischen Unternehmens übernehmen. X-Elio ist weltweit aktiv und hat Projekte mit mehr als 4.800 Megawatt (MW) Leistung in der Pipeline.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Wert der Teilübernahme beläuft sich auf 500 Millionen US-Dollar. Die Transaktion soll gegen Ende des vierten Quartals 2019 abgeschlossen sein.

X-Elio ist seit mehr als zwölf Jahren aktiv und entwickelt laut Angaben von Brookfield Renewable Partners derzeit Solarparks mit einer Kapazität von 1.413 MW. Insgesamt hat das spanische Unternehmen Solarprojekte mit einer Kapazität von über 2.000 MW realisiert.

Sachin Shah, CEO von Brookfield Renewable Partners, sagt: "Wir freuen uns, mit unserem Partner KKR bei X-Elio einsteigen zu können. Mit X-Elio bauen wir unser Solarportfolio weiter aus und legen den Grundstein für weiteres Wachstum."

Die Brookfield Renewable Partners-Aktie notiert an der Börse Stuttgart derzeit bei 31,56 Euro (4.7., 9:25 Uhr). Auf Sicht von einem Jahr ist die Aktie des Erneuerbare-Energien-Konzerns 21,6 Prozent im Plus. Brookfield Renewable Partners plant, in diesem Jahr pro Aktie 2,76 US-Dollar an Dividende auszuschütten. Beim derzeitigen Aktienkurs entspricht das einer Dividendenrendite von 5,58 Prozent.  

ECOreporter hat das kanadische Unternehmen hier vorgestellt.

Brookfield Renewable Partners L.P.: ISIN BMG162581083 / WKN A1JQFZ

Verwandte Artikel

03.05.19
 >
02.04.19
 >
26.03.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x