Solarpark von Canadian Solar. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Canadian Solar erhält Zuschlag für 51-MW-Solarprojekt in Brasilien

Canadian Solar hat bei der einer Ausschreibung in Brasilien den Zuschlag für den Bau eines Solarparks mit einer Leistung von 51,1 Megawatt (MW) erhalten. Das Projekt soll im Bundesstaat Minas Gerais umgesetzt werden, heißt es von dem kanadischen Unternehmen. Der Baubeginn ist für Anfang 2021 angesetzt, die Inbetriebnahme soll spätestens Ende 2022 erfolgen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

In dem Solarpark sollen etwa 130.000 Polykristalline-Solarmodule von Canadian Solar eingesetzt werden, heißt es. Sie haben eine Nennleistung von jeweils über 400 Watt und erzeugen von beiden Seiten Strom. Den Jahresertrag prognostiziert Canadian Solar auf etwa 107.748 Megawattstunden Strom (MWh). Den Strom will Canadian Solar über langjährige Abnahmeverträge (Power Purchase Agreements, PPAs) an Großabnehmer verkaufen. Der Abnahmepreis für den Strom liegt bei 73,60 Real, umgerechnet 17,40 Euro, pro MWh.

Die Canadian Solar-Aktie steht an der Börse Frankfurt bei 18,00 Euro (22.7., 10:31 Uhr). Auf Jahressicht ist die Aktie des kanadischen Solarmodulproduzenten und -kraftwerksbetreibers 72 Prozent im Plus. Lesen Sie auch den ECOreporter-Solaraktien-Überblick.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Verwandte Artikel

31.05.19
 >
25.04.19
 >
22.07.19
 >
22.07.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x